Nightwatchman Walk in Lucerne

Ab CHF 25

Description:
Discover the medieval Lucerne and its history with a unique visit through the old town. Learn more about the medieval life in the blooming city surrounded by lakes and mountains and enjoy scary stories, additionally presented on paper, Ipad and projector!

Departure point: 
Rathausquai/Rosengartplatz next to the Chapel Bridge, right-hand riverside.

Check-In: 
We kindly ask you to arrive at least 15 minutes prior to the tour start.

Ab CHF 25

+0 Zusätzliche Optionen

Jetzt buchen!

Der abendliche Bummel beginnt bei der berühmten Kapellbrücke mit dem Klang des Feuerhorns gefolgt vom Betruf des Nachtwächters. Auf einer 400 Jahre alten Stadtkarte, dem Martiniplan, erklärt Ralf die Route des nächtlichen Rundgangs. Spazieren Sie durch die schmalen, gepflasterten Gassen während er mit seinen fesselnden Geschichten über das harte Leben des Mittelalters die Vergangenheit wieder aufleben lässt. Im Herzen der Altstadt erzählt der Nachtwächter Wissenswertes zum mittelalterlichen Gesetz, den Verhörmethoden und grausamen Strafen. Überqueren Sie die Reuss auf Luzerns ältester Brücke aus dem 12. Jahrhundert und hören Sie Anekdoten zum Haus der Lux Ritter, den "Riesen von Reiden" oder dem unglücklichen Steinmetz Hans von Trient. Ein Highlight des Rundgangs bilden die Erklärungen des "Tanz des Todes" von Jakob von Wyl. Das Kunstwerk aus sieben Gemälden wird mittels eines Projektors auf eine Hauswand projiziert und durch Ralf eindrücklich erläutert. An der Barockkirche der Jesuiten vorbei erreichen Sie erneut die wohl meist fotografierte Touristen-Attraktionen der Schweiz; die wunderschöne, hölzerne Kapellbrücke mit dem Wasserturm und den berühmten Gemälden. Mit den Erklärungen zum Inneren des Wasserturms, der Folterkammer und dem Kerker endet der Rundgang. 
 

Dienstags nur in Englisch

Route

  1. Luzern